Mimi

Aimée de la Fontaine des Schlitteurs
Mimi

Aimée de la Fontaine des Schlitteurs

WT. 26.02.05 - 15.03.10

HD C

BH, A1, A2, A3

Mimi, eine Berger des Pyrénées Hündin, stammte aus Frankreich. Schon seit dem Sommer '97 liebäugelten wir mit einem "Pyri" - so der Kosename für diese doch eher kernigen Hunde. Wie unsere Briards und Border Collies ist auch der Pyri eine Hütehundrasse - in seiner Art zu arbeiten seinem französischen Verwandten, den Briards, ähnlicher als seinen englischen Kollegen, den Border Collies.

 

Mimi war ein kleiner Kobold, der genau wusste, was er will, sie war nicht so leicht durch etwas zu beeindrucken und äußerte ihren Unmut gerne lautstark. Ihre Familie liebte sie über alles und auch Fremde, wurden, wenn sie sie ein paar Mal gesehen hat, in "ihre" Familie" aufgenommen. Sie war ein Hund mit einem großen Herz und einer tiefen Seele. Sie war für uns ein ganz besonderer Hund, der intensiv gelebt hat, immer den Schalk im Nacken hatte. Leider mussten wir sie infolge eines epileptischen Anfalls gehen lassen. Ihre grossen runden Kulleraugen fehlen uns....